EMOTION COACH: Das Glück, du selbst zu sein

Du hast das Gefühl, da geht noch mehr in deinem Leben? Dann gibt unser neues Heft „Emotion Coach“ genau die richtige Starthilfe. Egal, ob kleine Veränderung oder großer Neuanfang

„Mama, weißt du schon, was du später einmal werden willst?“, fragte neulich der Sohn einer guten Freundin. Meine Freundin ist Mitte 40. Sie hat einen Job, in dem sie nicht glücklich ist. Und sie ist gerade Single. Die Frage ihres Sohnes brachte uns zum Lachen. Genau, es ist nie zu spät, sich zu fragen, wer man sein will. Ich will jetzt nicht behaupten, dass meine Freundin noch Ballett-Tänzerin oder Filmstar werden könnte. Aber jede von uns hat die Wahl, zu entscheiden, wie sie mit bestimmten Lebensumständen umgehen will. Dabei kann ein Coaching enorm helfen. Denn es bringt auf neue Ideen und öffnet den Blick, um das eigene Dasein mal aus einer ganz anderen Perspektive zu sehen.

Wovon soll es bald mehr in meinem Leben geben?

Wünscht du dir gerade mehr Zeit, mehr Liebe, mehr Erfolg oder Freiheit? Dann lohnt es sich unbedingt, in all der Alltagsroutine mal auf die Stopptaste zu drücken und neue Ziele für sich zu entwickeln.
Genau dafür haben wir den „Emotion Coach“ entwickelt. Er soll ein Sparringspartner sein, um das eigene Leben zu reflektieren und sich besser kennenzulernen. Wir haben ihn deshalb als Workbook konzipiert, mit dem du dich Schritt für Schritt selbst coachen kannst. Ganz einfach, indem du von professionellen Coaches entwickelte Tests und Übungen machst.

Bild: iStock

EMOTION COACH: Das Glück, du selbst zu sein

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.